Philosophie

Die Arbeit der Kanzlei Sebastian dient dem Mandanten und folgt der Philosophie:

"Wer aufhört, ständig besser zu werden,
hört auf, gut zu sein."


Dem von dem Mandanten entgegengebrachten Vertrauen wird die Kanzlei Sebastian dadurch gerecht, indem sie sich mit allen Kräften für die Rechte und Interessen ihrer Mandanten einsetzt. Zielsetzung der Kanzlei ist der Aufbau und Erhalt eines dauernden und persönlichen Vertrauensverhältnisses mit dem Mandanten durch sofortige Informierung des Mandanten über den aktuellen Verfahrensstand, gewissenhafte juristische Arbeit und persönlichen Einsatz.

Um die Interessen der Mandanten in vollen Umfang vertreten zu können, ist es unabdingbare Grundvoraussetzung, dass der Mandant uneingeschränktes Vertrauen zu seinem Rechtsanwalt aufbaut und mit ihm persönlich seinen Fall umfassend besprechen kann. Die in Rechtsanwaltskreisen stetig beliebteren Termine im Viertelstundetakt dienen dabei weder dem Rechtsanwalt noch dem Mandanten und werden aus diesen Gründen nicht von der Kanzlei Sebastian praktiziert. Im Gegenteil - es ist eine Selbstverständlichkeit, dass sich die Rechtsanwältin Sebastian in Ihren Besprechungen und Telefonaten ausreichend Zeit für die rechtlichen Fragen und Probleme Ihrer Mandanten nimmt.

Eine weitere Voraussetzung, qualitativ hochwertige Leistung im Interesse der Mandanten zu erbringen, ist die Spezialisierung und der fachlich stets aktuelle Erkenntnisstand des Rechtsanwalts. Dem ist sich die Kanzlei Sebastian voll bewusst und kommt dieser Anforderung durch regelmäßige Belegung von fachlichen Schulungen und Seminaren nach.